Lernort Natur Aktion - HG Knüll 2022

Unterricht im Wald bei Morschen am 21. + 22. Juni 2022

Insgesamt 96 Schulkinder der vierten Klassen aus den Schulen Remsfeld, Morschen, Rengshausen und Malsfeld, haben am Dienstag und Mittwoch an der Heinrich- Bär- Hütte im Wald bei Morschen, je eine ca. vierstündige Exkursion zu unseren heimischen Wildtieren unternommen.

Anlass dafür war die seit 2003 durchgeführte Aktion „Lernort Natur“, die von Jägern der Hegegemeinschaft Knüll, mit Corona bedingter Pause, jedes Jahr durchgeführt wird. An den acht Stationen Wald + Holz, Schwarzwild, Wasser, Wolf + Luchs, Raubwild, Feld, Rot- und Rehwild und Vögel, konnten die Kinder viel über unsere heimischen Wildtiere sowie Flora- und Fauna lernen und erfahren.

CMSimple plugin: Gallery Collection Image Album
© simpleSolutions



In der Pause gab es an der Hütte eine leckere Bratwurst im Brötchen, die mitten im Wald doppelt so gut schmeckt. Zum Abschluss wurden Stundenpläne, Lesezeichen, Info- Broschüren sowie Freikarten für den Wildpark Knüll verteilt, bevor die Kinder wieder den Rückweg zur Schule antraten.

Diese Aktion wurde, wie die Jahre zuvor, durch das ehrenamtliche Engagement der Jäger der Hegegemeinschaft Knüll, einem Berufsjäger der angrenzenden Reviere und Förstern des Forstamtes Neukirchen ermöglicht. Ein besonderer Dank geht an die Bäckerei Theis aus Beiseförth für die Spende der Brötchen und Muffins und an den Wildpark Knüll für die Freikarten. Weiterhin an den ehemaligen Maschinenring Melsungen und die Jagdgenossenschaft Malsfeld, die eine Busfahrt der Kinder in den Wald gesponsert haben!

Weiterhin möchte sich die Hegegemeinschaft Knüll beim Forstamtsleiter Neukirchen, Herrn Florian Peter Koch, für die personelle Unterstützung bedanken, sowie beim Kreisjagdverein Ziegenhain für den Lernort Natur Wagen mit seinen vielfältigen Präparaten die zur Veranschaulichung dienten.

Das Wetter spielte an beiden Tagen mit und allen hat es ersichtlich großen Spaß gemacht und auch die Lehrer:innen haben teilweise noch etwas dazu gelernt. So macht Natur erleben Spaß und nur was man kennt, kann man auch wertschätzen und schützen.

Wir freuen uns auf die nächste Aktion im Wald in 2023!

 
Zurück zur Übersicht der Bildergalerien